Morgenrituale

„Meine Morgenroutine sieht so aus: ich krabble aus dem Bett und dann Kaffee…“ – so sah vor wenigen Jahren noch meine Routine aus. Ich plumpste so in den Tag hinein. Das Resultat war, dass auch er Tag eher so dahinplumpste. Ohne eine Ausrichtung, wie ein Fahrrad mit einer Acht im Rad kam ich nicht wirklich voran und fühlte mich am Ende eines Tages immer erschöpft.
Nach und nach  ich habe meine ganz eigenen Rituale, die mich motivieren, zentrieren und vor allem auch gesund halten. Körperlich und mental. Jedenfalls so gesund es eben manchmal geht, wenn alles drunter und rüber läuft. Wie mein persönlicher Morgen so aussieht und warum ich immer nah dran bin, in einen Trott zu verfallen, erfährst du hier.

„Morgenrituale“ weiterlesen