Die Fülle Deines Körpers

lerne, Deinen Körper zu verstehen

Kennst Du das Zitat von Milton Erickson: „Energy flows, where attention goes“?

Das bedeutet, dass sich unsere Energie dort zentriert, wohin unsere Gedanken fließen. Unsere Aufmerksamkeit beeinflusst maßgeblich, was wir von unserem Körper wahrnehmen und wie wir ihn wahrnehmen. Sehr häufig dachte ich beispielsweise, dass ich „ständig Schmerzen habe“. Als ich damals geboxt habe, zog ich mir einen Ermüdungsbruch in meinem linken Mittelfuß zu, seitdem tut er immer mal wieder weh. Und ganz klassisch natürlich Nackenschmerzen. Oder der Unterleib. Kopf. Oder auch nur der eingerissene Mundwinkel. Verdammt, warum ist eigentlich immer etwas mit meinem Körper?! Ist immer etwas mit meinem Körper?

„Die Fülle Deines Körpers“ weiterlesen

3 Wege der Manipulation

„Manipulation“ klingt irgendwie so falsch, fast bösartig. Wir verbinden das Wort „Manipulation“ mit dem Wunsch, andere dazu zu bringen, das zu tun, was wir von ihnen möchten, das sie tun. Oder denken. Oder fühlen. Nur würden wir niemals sagen, dass wir einen Menschen manipulieren wollen würden, sondern wir möchten, dass er oder sie uns mehr liebt, besser von uns denkt oder gewisse Sachen nicht denkt, dass er oder sie in einer anderen Art und Weise handelt, die uns besser gefällt. Wir sagen dann: „Ich möchte, dass du mich liebst.“, oder „Wie schaffe ich es bloß, dass andere besser von mir denken?“, und nennen das nicht Manipulation, sondern verpacken es in Watteworte.

Eigentlich ist das sehr unschön. Aber es gibt sie dennoch, die 3 Wege, andere zu manipulieren, ohne, dass du dein Karma völlig erzockst.

„3 Wege der Manipulation“ weiterlesen