Spürst Du Deine Bedürfnisse?

silhouette of tree near body of water during golden hour

Manchmal sitze ich am PC, stehe auf und hole mir ein paar Nüsse aus der Küche – der Weg ist kurz und ich liebe Snacks. Wenn ich dann aber einhalte und kurz in mich hineinspüre merke ich: Moment mal! Es ging mir mehr um die Bewegung, als um den Snack!
Im Laufe des Tages hat unser Körper viele Bedürfnisse; haben unsere verschiedenen Ebenen viele Bedürfnisse. Was ich mit „verschiedenen Ebenen“ oder „verschiedene Körper“ meine und wie uns die Verbindung zu ihnen hilft, ein erfülltes Leben zu führen, erfährst Du in diesem Artikel.

„Spürst Du Deine Bedürfnisse?“ weiterlesen

Die Fülle Deines Körpers

lerne, Deinen Körper zu verstehen

Kennst Du das Zitat von Milton Erickson: „Energy flows, where attention goes“?

Das bedeutet, dass sich unsere Energie dort zentriert, wohin unsere Gedanken fließen. Unsere Aufmerksamkeit beeinflusst maßgeblich, was wir von unserem Körper wahrnehmen und wie wir ihn wahrnehmen. Sehr häufig dachte ich beispielsweise, dass ich „ständig Schmerzen habe“. Als ich damals geboxt habe, zog ich mir einen Ermüdungsbruch in meinem linken Mittelfuß zu, seitdem tut er immer mal wieder weh. Und ganz klassisch natürlich Nackenschmerzen. Oder der Unterleib. Kopf. Oder auch nur der eingerissene Mundwinkel. Verdammt, warum ist eigentlich immer etwas mit meinem Körper?! Ist immer etwas mit meinem Körper?

„Die Fülle Deines Körpers“ weiterlesen